Jazzclub Rostock

BRON – First Meetings II

BRON – First Meetings II

Besetzung:

Asger Uttrup Nissen, Saxofon
Constantin Krahmer, Klavier
Giorgi Kiknadze, Bass
Fabian Rösch, Schlagzeug

Einlass: 19h, Beginn: 19:30h
Ticket-VVK über www.bronconcerts.de

Bei der zweiten Ausgabe der Bron-Konzertreihe treffen erneut Musiker zum ersten Mal aufeinander: Mit dem dänischen Saxofonisten Asger Uttrup Nissen und dem Schlagzeuger Fabian Rösch sind zwei Wahlberliner dabei, die die neue Berliner Jazzszene durch ihren individuellen Sound intensiv mitgeprägen, sowie der Hamburger Bassist Giorgi Kiknadze, der sowohl als Bandleader als auch als Sideman die Musikszene der Hansestadt aktiv mitgestaltet.

Asger Uttrup Nissen arbeitete u.a. mit Jim Black, Wanja Slavin, Petter Eldh, Jonas Westergaard u.v.m. zusammen und tritt auch hervorragender Komponist mit eigenen Projekten wie z.B. seiner Band ”Nissen Mosh“ hervor.

Fabian Rösch ist ein äußerst aktiver, vielseitiger Sideman in vielen verschiedenen Ensembles, die er durch seinen einzigartigen Schlagzeugsound und seine musikalischen Ideen aktiv mitgestaltet. Er spielte bereits mit Lucia Cadotsch, Wanja Slavin, Matthias Pichler, u.v.m.

Giorgi Kiknadze bereichert seit Jahren die Hamburger Jazzszene mit seinem Spiel und wurde 2020 für seine musikalische Arbeit mit dem Werner-Burkhardt-Preis der Stadt Hamburg ausgezeichnet. Er spielte bereits mit Till Brönner, Gary Thomas, Christian Lillinger, u.v.m.

Constantin Krahmer ist im Herbst 2021 von Köln nach Rostock gezogen. Er spielte bzw nahm auf u.a. mit Sebastian Gille, Seamus Blake, Thomas Morgan, Ignaz Schick und ist ein gefragter Sideman in vielen Ensembles (Maik Krahl Quartett, Zuzana Leharovà Quartett, Ampair:e, etc.)
Seit November 2021 unterrichtet er außerdem an der Hochschule für Musik in Rostock Klavier.

Über Bron:

Die Konzertreihe BRON (dänisch/schwedisch: die Brücke) schlägt die Brücke von Deutschland über Rostock nach Skandinavien: Der Rostocker Jazzpianist Constantin Krahmer lädt deutsche und skandinavische Musiker ein, mit ihm Konzerte in Rostock zu spielen. Jede Stadt und erst recht jedes Land hat seine eigene Musikkultur und durch die internationale Begegnung der musikalischen Persönlichkeiten entsteht zwangsläufig Aufregendes und Neues. Constantin Krahmer und seine Gäste repräsentieren den aktuellen, europäischen Jazz in einigen seiner spannendsten Facetten und schaffen gemeinsam einzigartige Konzerterlebnisse!

Kommentare sind geschlossen.