Jazzclub Rostock

Radiosendung zur Ausstellung „Jazzer in der Mensa“

Jazzkonzerte in der Mensa auf Langspielplatte gebannt

Radiosender LOHRO, 28. Oktober 2019, 19 Uhr

Jazz und Blues mit Willi Methling

Radiosendung zur Ausstellung Jazzer in der Mensa

 

Ab 1973 wurden in der Mensa der Universität Rostock Jazzkonzerte veranstaltet. Der Photograph Detlef A.E. Lückstädt hat die Konzerte besucht und beeindruckende Photos geschossen, die noch bis bis zum 4. Dezember 2019 in der Campusbibliothek der Universität (Campus Südstadt, Albert-Einstein-Strasse 6) ausgestellt sind. Eröffnet wurde die Ausstellung am vergangenen Freitag durch ein grandioses Solokonzert des Posaunisten Conny Bauer. Drei der Veranstaltungen wurden später auf Platte gebannt, die Auftritte von Hubert Katzenbeier, Manfred Schoof und George Gruntz. Insbesondere das Orchester des Trompeters Manfred Schoof und die George Gruntz Concert Big Band waren All-Star Ensembles, in denen Musiker wie der Posaunist Albert Mangelsdorff, der Saxophonist Luten Petrowsky und der Tubist Howard Johnson spielten. Was liegt näher, als den Spuren dieser Ausnahmemusiker nachzugehen.

Zwei Jazzclub-Mitglieder, der Moderator der monatlichen Jazzsendung Jazz und Blues des lokalen Radiosenders LOHRO, Willi Methling und Josef Tiggesbäumker, einer der Organisatoren der Ausstellung, gehen zusammen dieser Fährte nach.  In der Sendung am kommenden Montag, den 28. Oktober von 19 bis 21 Uhr werden Mitschnitte der Konzerte in der Mensa gespielt und andere musikalische Fußabdrücke der beteiligten Musiker vorgestellt.

 

Kommentare sind geschlossen.