Jazzclub Rostock

Martin Dahanukar Quartett (Indien, Schweiz)

Jazz voller Melos erfüllt die Nacht. Die Band um den Trompeter Martin Dahanukar spielt seltene Classics, latinesken Perlen aber auch Originals mit traumhaftem Touch. Für den erdigen Drive sorgen der Perkussionist Willy Kotoun und Bassist Philipp Moll. Mysteriös-spannungsvolle Trompetenklänge fliessen über den Klang einer kongenialen Rhythmusgruppe, welche durch den lyrischen Nachwuchspianisten Michael Haudenschild komplettiert wird.

Die poetischen Tonbilder schaffen eine aufgeladene Atmosphäre und erinnern mit ihrem Suspense an Stills aus der Nouvelle Vague.

Martin Dahanukar, trumpet
Michael Haudenschild, piano
Philipp Moll, double-bass
Willy Kotoun, percussion

Kommentare sind geschlossen.