Jazzclub Rostock

Fotoausstellung – Jazz in der Südstadt-Mensa 1974-1984

Jazzer in der Mensa 1974-1984

Photoausstellung in der Südstadt Bibliothek, Albert Einstein Strasse 6 im Rahmen der Jubiläen 600 Jahre Universität Rostock, 450 Jahre Universitätsbibliothek Rostock und 100 Jahre Mensen in Rostock – in Zusammenarbeit mit dem Jazzclub Rostock e.V.

Von 1974 bis 1994 wurden in der Neuen Mensa am heutigen Standort der Campusbibliothek unter der Regie des Filmclubs der Universität Rostock regelmäßig  Jazzkonzerte veranstaltet. Neben DDR-Größen wie Ernst-Ludwig Petrowsky, Günter Sommer und Uli Gumpert traten auch Jazzer aus der BRD Albert Mangelsdorff, Eberhard Weber, Manfred Schoof und international bekannte Musiker wie John Tchicai, Charlie Mariano und Paul Motion auf.
.
Der Rostocker Photograph Detlef A. E. Lückstädt hat viele Konzerte in den Jahren 1974-1984 mit der Kamera begleitet. Die Ausstellung in den Räumen der Campusbibliothek zeigt in großformatigen Bildern Momentaufnahmen aus diesem Abschnitt der Rostocker Jazzgeschichte.

 

Vernissage, am Freitag, den 18.10.2019 um 19 Uhr
– Grußwort des Rektors der Universität Rostock
– Achim Luther – Jazz in der Mensa – die Geschichte
– Conny Bauer, trombone & electronics presents Der gelbe Klang

 

Finissage, am Mittwoch, den 4.12.2019 um 19 Uhr
Swinging Seagulls (Swingmusik der 20er und 30er Jahre)

 

Eine Zusammenarbeit der Universität Rostock mit

 

Jazzclub Rostock
Studierendenwerk Rostock-Wismar (100 Jahre Mensa)
Universitätsbibliothek Rostock (450 Jahre Universitätsbibliothek)

 

Kontakt:
Josef Tiggesbäumker
Institut für Physik
Universität Rostock
+ 49 381 498 6805
josef.tiggesbaeumker (at) uni-rostock.de

Kommentare sind geschlossen.