Jazzclub Rostock

„Organ meets Bigband“ – LaJazzO MV feat. Jon Hammond (organ)

| Keine Kommentare

Am 1. August 2015 ist das Landesjugendjazzorchester Mecklenburg-Vorpommern (LaJazzO MV) wieder im Klostergarten Rostock zu Gast – diesmal mit dem New Yorker Jazzorganisten Jon Hammond.

Das Jugendensemble steht synonym für den besten Jazznachwuchs aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. Als Projekt des Landesmusikrates M-V e. V. gibt es – gefördert vom NDR und dem Bildungsministerium M-V – den talentiertesten jungen Jazzern unseres Landes eine hervorragende Plattform für gemeinsames Musizieren. Musiker im Alter von 14-26 Jahren haben hier die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung das musikalische Zusammenspiel in einem Jazzorchester und die Grundlagen der Improvisation zu erlernen. Vielen, heute erfolgreichen Musikern diente das Orchester bislang als Sprungbrett. Unter der Leitung des Trompeters und Jazzdozenten Michael Leuschner ist das LaJazzO zu einem beeindruckenden Klangkörper, einem musikalischen Aushängeschild für Mecklenburg-Vorpommern herangereift und spielt regelmäßig im Programm der Festspiele M-V.

Nachdem sich in den vergangenen Jahren das LaJazzO MV mit den in der Big Band vorkommenden Instrumenten musikalisch auseinandersetzte, wird in 2015 die Jazzorgel musikalisch thematisiert werden. Unter dem Titel „Organ meets Big Band“ wird dieses sehr traditionsreiche Instrument der Jazzgeschichte in den Mittelpunkt der Konzertreihe im folgenden Jahr gestellt. Als Jazzinstrument wurde es von Fats Waller in den 30er Jahren eingeführt und hatte seine Hochzeit in den 50er Jahren durch seine Vertreter wie Jimmy Smith. Der international renommierte New Yorker Jazzorganist Jon Hammond wird zusammen mit dem LaJazzO MV unter der Leitung von Michael Leuschner den besonderen Charme dieses Instrumentes wieder zum Leben erwecken. Im Programm sind unter anderem Titel von Jimmy Smith, arrangiert von Steve Grey – eine Leihgabe aus dem Archiv der NDR-Bigband.

Jon Hammond studierte in den siebziger Jahren am Berklee College of Music und am City College San Francisco. Konzertreisen führten ihn quer durch die Vereinigten Staaten und Kanada. In seiner eigenen ‚Jon Hammond Show‘ spielte er mit Musikern wie Dizzy Gillespie, Paul Butterfield, Jaco Pastorius, John Entwistle, Sammy Davis Jr., Percy Sledge und vielen anderen. Auch in Europa fand und findet seine Musik unverändert viele Anhänger. Die Medien berichten wiederholt von einem unverwechselbaren und prägenden Sound. Jon Hammond hat u.a. auf der 20. Frankfurter Musikmesse mitgewirkt und tritt vornehmlich in Hamburg auf. „The Jon Hammond Show“ is a funky, swinging Jazz instrumental revue, featuring notable international soloists and reflecting the influences of Miles Davis, The Crusaders and Jimmy Smith.

Leitung: Michael Leuschner
Samstag, d. 01.08.2015, 20:30 Klostergarten Rostock
Eintritt: 13€ / 10€ / 7€
Kartenvorbestellung unter 0381 – 2036084

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.