Jazzclub Rostock

The BlueSharks (Rostock) feat. Big Joe Stolle

The BlueSharks (Rostock) feat. Big Joe Stolle

Donnerstag, 17.August 2017 / Klostergarten (Rostock)

 20:00 Uhr / Abendkasse: € 15,00

– The BlueSharks aus Rostock sind ein Remake der erfolgreichen Band vom Ende der 90er. Sie präsentieren in ihrem Programm die unterschiedlichsten Spielarten des Blues, Soul und Funk.
The BlueSharks bringen Perlen der Bluesmusik des letzten Jahrhunderts zurück, als der raue Blues der Südstaaten mit Jazz Elementen vermischt zu swingen begann. Vom Country-Style über traurige Down Tempo Nummern bis zu kraftvollen, krachenden Sounds sind die Klassiker der Bluesgeschichte von den Sharks neu bearbeitet worden.
Die Musiker sind allesamt seit ewigen Zeiten in der Live Musikszene unterwegs und verstehen ihr Handwerk perfekt.

Larry Harms (voc, git, harp)
Jan Carlsen (voc, git, harp)
Walter Brockmann (drums, perc)
Olaf Schultz (bass)

Für den 17. August bringen sich die BlueSharks prominente Verstärkung mit. Big Joe Stolle, das Schwergewicht der Berliner Musikszene und Andy Holz, allseits bekannter Pianist und Keyboarder aus Rostock.
– Big Joe Stolle, das Schwergewicht der Berliner Musikszene, kann auf eine über dreißigjährige Bühnenerfahrung zurückblicken. Er kam in den Sechzigern an das erste Mal mit Swing, Blues und Boogie in Berührung. Er spielte in verschiedenen „Beatformationen“ und begann 1973 sein Studium an der Hochschule für Musik in Leipzig. Seitdem ist er aus der ostdeutschen Bluesszene nicht wegzudenken.
Seit Mitte der 1990er Jahre ist er solistisch tätig, stand mit internationalen Musikern wie Champion Jack Dupree, Charlie Musselwhite und Jack Bruce gemeinsam auf der Bühne und tritt zeitweilig mit Bernd Kleinow, Reinhard Daisy Kehl oder Band Bluesmachine auf. Musikalisch präsentiert Stolle heute eine Mischung aus Boogie, Soul und Blues. Er tritt seit 1991 als Big Joe Stolle auf, wo er mit Berliner und internationalen Musikern in unterschiedlicher Besetzung spielte und spielt.

Kommentare sind geschlossen.